Fehlermeldungen Exact Online

Es kann vorkommen, dass der Export nach Exact Online fehlschlägt. Zum Beispiel durch das Fehlen von Daten der Kreditgebernummer oder der Großbuchrechnungsnummer oder die in Declaree eingetragenen Codes sind in der gewählten Exact online Verwaltung nicht bekannt. Unten finden Sie eine Übersicht mit vorkommenden Exact online Fehlermeldungen und wie Sie diese beheben.

GLtransaktion: Lieferant (Typ)

Erkältung: Wahrscheinlich ist der Kreditgeber nicht als Lieferant erstellt/vermerkt in EOL.

Lösung: Gehen Sie in Exact Online zu ‚Beziehung’, finden Sie dort den betreffenden Mitarbeiter, wählen Sie ‚bearbeiten’ und setzen Sie ein Häkchen im Bildschirm bei ‚Lieferant’.

Account verpflichtend: Code verpflichtend, Name des Themas [GLtransaktion] Daten nicht erstellt

Erklärung: Die angegebene Kreditgebernummer bei der Relation oder das Zahlungsmittel ist nicht bekannt in Exact online.

Lösung: Fügen Sie den Kreditgeber bei Exact online hinzu oder verändern Sie den Relationscode des betreffenden Mitarbeiters oder des Zahlungsmittels in Declaree zu einer bestehenden Kreditgeber Nummer.

Daten bestehen bereits [GLtransaktion], Daten nicht erstellt

Lösung: Kontrollieren Sie die Kostenstelle in Declaree und Exact Online. Es ist möglich, dass diese nicht übereinstimmen.

Verpflichtend: Verfallsdatum verpflichtend: Zahlungskondition

Erklärung: Es ist keine Zahlungskondition für den Kreditgeber eingestellt.

Lösung: Gehen Sie in Exact Online via Einkauf zu ‚Lieferanten’ und wählen Sie ‚Wartung’.

  • Klicken Sie auf den Kreditgeber des Mitarbeiters.
  • Klicken Sie auf ‚bearbeiten’ linksoben.
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie eine Zahlungskondition unter dem Titel „Kreditgeber“, indem Sie auf die Lupe klicken und die Zahlungskondition wählen.

Nicht genehmigt: Wechselkurs

Erklärung: Diese Meldung wird angezeigt, wenn fremde Währungen in einem Tagesbuch möglich sind, aber in diesem Tagesbuch, das mit der Buchung gekoppelt ist, nicht die Option Wechselkurs eingeschaltet ist.

Lösung: Gehen Sie in Exact Online zu Stammdaten > Finanzielles > Tagbücher und selektieren Sie das Tagesbuch. Klicken Sie auf das Selektionsfach neben Wechselkurs und klicken Sie auf ‚Speichern’.

GLtransaktion BTW Code

Erklärung: Die BTW-Codes, die in Declaree eingestellt sind, stimmen nicht mit den Codes in Exact Online überein.

Lösung: Verändern Sie die BTW- Codes in Declaree zu bekannten Codes in Exact Online (nutzen Sie immer die exklusiven Codes).

Nicht genehmigt – BTW Code

Erklärung: Dem ausgewählten Tagesbuch steht keine BTW-Buchung zu.

Lösung: Öffnen Sie in Exact Online das betreffende Tagbuch und setzen Sie bei ‚btw’ einen Haken.

Thema/Subjekt [GLtransaktionen] verpflichtend: Relation, Topic [GLtransaktions] Mandatory: Account

Erklärung: Wahrscheinlich ist das Feld ‚Relationscode’ nicht mit der Kreditgebernummer des Mitarbeiters versehen, wodurch diese nicht im Export mit versendet wurde.

Lösung: Füllen Sie in das Feld ‚RelationsCode’ des Mitarbeiters die Kreditgebernummer ein.

Thema/Subjekt [GLtransaktionen] die Buchung ist nicht ausgeglichen ist zum 2017/1 (type: Einkaufsbuchung) Differenz: EUR -7,98

Erklärung: Wahrscheinlich wurde der BTW Code ‚inklusiv’ statt ‚exklusiv’ verwendet.

Lösung: Kontrollieren Sie die BTW Codes in EOL unter „Stammdaten“ > ‚BTW Codes’.