(Neues Modul) Verpflegungsmehraufwand eingeben

Die Verwaltung von Tagegeldern kann vereinfacht werden, indem sie als eigenständige Ausgaben behandelt werden. Diese Aufzeichnungen können alle Abzüge oder Hinzufügungen widerspiegeln und gewährleisten, dass das Tagegeld mit den tatsächlichen Ausgaben übereinstimmt. Diese Methode vereinfacht nicht nur den Buchhaltungsprozess, sondern bietet auch wertvolle Einblicke in die täglichen finanziellen Gewohnheiten.

 

  1. Klicken Sie auf "Ausgabe hinzufügen", um die Reisekostenabrechnung zu starten.
  2. Wählen Sie die Art der Reise:
    • Für eine eintägige Reise (8-24 Stunden), geben Sie an:
      •  Abfahrtsort;
      • Zielort;
      • Ankunftsort;
      • Datum der Reise;
      • Gesamtdauer der Reise;
    • Bei einer längeren Reise (mehr als 24 Stunden und über mehrere Kalendertage hinweg)
      •  Ist jede einzelne Fahrt zu erfassen: Eine Reise ist definiert als ein Fahrt/Flug von Punkt A nach Punkt B, die in der Regel am selben Tag beginnt und endet.
      • Fügen Sie Zwischenstopps hinzu, indem Sie bei Bedarf weitere Fahrten hinzufügen.
      • Sie können bei Bedarf eine Transitfahrt hinzufügen, indem Sie das Feld "Transit" ankreuzen. (Ein Transit ist ein Zwischenstopp oder eine Zwischenlandung während einer Reise. Beispiel: Der Arbeitnehmer fliegt von München nach New York. Im folgenden Fall ist London ein Zwischenstopp und der Arbeitnehmer arbeitet nicht dort.)
      • Als nächstes springen Sie zu Abzüge. Kreuzen Sie alle entsprechenden Essensabzüge oder -zuschläge für Privatübernachtungen an.
  3. Auf der nächsten Registerkarte, "Zusätzliche Informationen", können Sie die Kostenstelleninformationen und andere Felder ausfüllen, die für Ihr Unternehmen relevant sein könnten.
  4. In der Registerkarte "Zusammenfassung" können Sie die Beschreibung Ihrer Reise hinzufügen und eine Zusammenfassung mit Ihren Preisen für jeden Tag Ihrer Reise sehen.

 Nun können Sie diese Reise in einen Bericht einfügen und diesen einreichen.

Achten Sie darauf, dass Sie alle Angaben auf ihre Richtigkeit überprüfen, bevor Sie die Reisekostenabrechnung einreichen.

 

 

 

Die Verwaltung von Tagegeldern kann vereinfacht werden, indem sie als eigenständige Ausgaben behandelt werden. Diese Aufzeichnungen können alle Abzüge oder Hinzufügungen widerspiegeln und gewährleisten, dass das Tagegeld mit den tatsächlichen Ausgaben übereinstimmt. Diese Methode vereinfacht nicht nur den Buchhaltungsprozess, sondern bietet auch wertvolle Einblicke in die täglichen finanziellen Gewohnheiten.

 

  1. Klicken Sie auf "Ausgabe hinzufügen", um die Reisekostenabrechnung zu starten.
  2. Wählen Sie die Art der Reise:
    • Für eine eintägige Reise (8-24 Stunden), geben Sie an:
      •  Abfahrtsort;
      • Zielort;
      • Ankunftsort;
      • Datum der Reise;
      • Gesamtdauer der Reise;
    • Bei einer längeren Reise (mehr als 24 Stunden und über mehrere Kalendertage hinweg)
      •  Ist jede einzelne Fahrt zu erfassen: Eine Reise ist definiert als ein Fahrt/Flug von Punkt A nach Punkt B, die in der Regel am selben Tag beginnt und endet.
      • Fügen Sie Zwischenstopps hinzu, indem Sie bei Bedarf weitere Fahrten hinzufügen.
      • Sie können bei Bedarf eine Transitfahrt hinzufügen, indem Sie das Feld "Transit" ankreuzen. (Ein Transit ist ein Zwischenstopp oder eine Zwischenlandung während einer Reise. Beispiel: Der Arbeitnehmer fliegt von München nach New York. Im folgenden Fall ist London ein Zwischenstopp und der Arbeitnehmer arbeitet nicht dort.)
      • Als nächstes springen Sie zu Abzüge. Kreuzen Sie alle entsprechenden Essensabzüge oder -zuschläge für Privatübernachtungen an.
  3. Auf der nächsten Registerkarte, "Zusätzliche Informationen", können Sie die Kostenstelleninformationen und andere Felder ausfüllen, die für Ihr Unternehmen relevant sein könnten.
  4. In der Registerkarte "Zusammenfassung" können Sie die Beschreibung Ihrer Reise hinzufügen und eine Zusammenfassung mit Ihren Preisen für jeden Tag Ihrer Reise sehen.

 Nun können Sie diese Reise in einen Bericht einfügen und diesen einreichen.

Achten Sie darauf, dass Sie alle Angaben auf ihre Richtigkeit überprüfen, bevor Sie die Reisekostenabrechnung einreichen.

 

 

Die Verwaltung von Tagegeldern kann vereinfacht werden, indem sie als eigenständige Ausgaben behandelt werden. Diese Aufzeichnungen können alle Abzüge oder Hinzufügungen widerspiegeln und gewährleisten, dass das Tagegeld mit den tatsächlichen Ausgaben übereinstimmt. Diese Methode vereinfacht nicht nur den Buchhaltungsprozess, sondern bietet auch wertvolle Einblicke in die täglichen finanziellen Gewohnheiten.

 

  1. Klicken Sie auf "Ausgabe hinzufügen", um die Reisekostenabrechnung zu starten.
  2. Wählen Sie die Art der Reise:
    • Für eine eintägige Reise (8-24 Stunden), geben Sie an:
      •  Abfahrtsort;
      • Zielort;
      • Ankunftsort;
      • Datum der Reise;
      • Gesamtdauer der Reise;
    • Bei einer längeren Reise (mehr als 24 Stunden und über mehrere Kalendertage hinweg)
      •  Ist jede einzelne Fahrt zu erfassen: Eine Reise ist definiert als ein Fahrt/Flug von Punkt A nach Punkt B, die in der Regel am selben Tag beginnt und endet.
      • Fügen Sie Zwischenstopps hinzu, indem Sie bei Bedarf weitere Fahrten hinzufügen.
      • Sie können bei Bedarf eine Transitfahrt hinzufügen, indem Sie das Feld "Transit" ankreuzen. (Ein Transit ist ein Zwischenstopp oder eine Zwischenlandung während einer Reise. Beispiel: Der Arbeitnehmer fliegt von München nach New York. Im folgenden Fall ist London ein Zwischenstopp und der Arbeitnehmer arbeitet nicht dort.)
      • Als nächstes springen Sie zu Abzüge. Kreuzen Sie alle entsprechenden Essensabzüge oder -zuschläge für Privatübernachtungen an.
  3. Auf der nächsten Registerkarte, "Zusätzliche Informationen", können Sie die Kostenstelleninformationen und andere Felder ausfüllen, die für Ihr Unternehmen relevant sein könnten.
  4. In der Registerkarte "Zusammenfassung" können Sie die Beschreibung Ihrer Reise hinzufügen und eine Zusammenfassung mit Ihren Preisen für jeden Tag Ihrer Reise sehen.

 Nun können Sie diese Reise in einen Bericht einfügen und diesen einreichen.

Achten Sie darauf, dass Sie alle Angaben auf ihre Richtigkeit überprüfen, bevor Sie die Reisekostenabrechnung einreichen.

 

 

Die Verwaltung von Tagegeldern kann vereinfacht werden, indem sie als eigenständige Ausgaben behandelt werden. Diese Aufzeichnungen können alle Abzüge oder Hinzufügungen widerspiegeln und gewährleisten, dass das Tagegeld mit den tatsächlichen Ausgaben übereinstimmt. Diese Methode vereinfacht nicht nur den Buchhaltungsprozess, sondern bietet auch wertvolle Einblicke in die täglichen finanziellen Gewohnheiten.

 

  1. Klicken Sie auf "Ausgabe hinzufügen", um die Reisekostenabrechnung zu starten.
  2. Wählen Sie die Art der Reise:
    • Für eine eintägige Reise (8-24 Stunden), geben Sie an:
      •  Abfahrtsort;
      • Zielort;
      • Ankunftsort;
      • Datum der Reise;
      • Gesamtdauer der Reise;
    • Bei einer längeren Reise (mehr als 24 Stunden und über mehrere Kalendertage hinweg)
      •  Ist jede einzelne Fahrt zu erfassen: Eine Reise ist definiert als ein Fahrt/Flug von Punkt A nach Punkt B, die in der Regel am selben Tag beginnt und endet.
      • Fügen Sie Zwischenstopps hinzu, indem Sie bei Bedarf weitere Fahrten hinzufügen.
      • Sie können bei Bedarf eine Transitfahrt hinzufügen, indem Sie das Feld "Transit" ankreuzen. (Ein Transit ist ein Zwischenstopp oder eine Zwischenlandung während einer Reise. Beispiel: Der Arbeitnehmer fliegt von München nach New York. Im folgenden Fall ist London ein Zwischenstopp und der Arbeitnehmer arbeitet nicht dort.)
      • Als nächstes springen Sie zu Abzüge. Kreuzen Sie alle entsprechenden Essensabzüge oder -zuschläge für Privatübernachtungen an.
  3. Auf der nächsten Registerkarte, "Zusätzliche Informationen", können Sie die Kostenstelleninformationen und andere Felder ausfüllen, die für Ihr Unternehmen relevant sein könnten.
  4. In der Registerkarte "Zusammenfassung" können Sie die Beschreibung Ihrer Reise hinzufügen und eine Zusammenfassung mit Ihren Preisen für jeden Tag Ihrer Reise sehen.

 Nun können Sie diese Reise in einen Bericht einfügen und diesen einreichen.

Achten Sie darauf, dass Sie alle Angaben auf ihre Richtigkeit überprüfen, bevor Sie die Reisekostenabrechnung einreichen.

 

 

Die Verwaltung von Tagegeldern kann vereinfacht werden, indem sie als eigenständige Ausgaben behandelt werden. Diese Aufzeichnungen können alle Abzüge oder Hinzufügungen widerspiegeln und gewährleisten, dass das Tagegeld mit den tatsächlichen Ausgaben übereinstimmt. Diese Methode vereinfacht nicht nur den Buchhaltungsprozess, sondern bietet auch wertvolle Einblicke in die täglichen finanziellen Gewohnheiten.

 

  1. Klicken Sie auf "Ausgabe hinzufügen", um die Reisekostenabrechnung zu starten.
  2. Wählen Sie die Art der Reise:
    • Für eine eintägige Reise (8-24 Stunden), geben Sie an:
      •  Abfahrtsort;
      • Zielort;
      • Ankunftsort;
      • Datum der Reise;
      • Gesamtdauer der Reise;
    • Bei einer längeren Reise (mehr als 24 Stunden und über mehrere Kalendertage hinweg)
      •  Ist jede einzelne Fahrt zu erfassen: Eine Reise ist definiert als ein Fahrt/Flug von Punkt A nach Punkt B, die in der Regel am selben Tag beginnt und endet.
      • Fügen Sie Zwischenstopps hinzu, indem Sie bei Bedarf weitere Fahrten hinzufügen.
      • Sie können bei Bedarf eine Transitfahrt hinzufügen, indem Sie das Feld "Transit" ankreuzen. (Ein Transit ist ein Zwischenstopp oder eine Zwischenlandung während einer Reise. Beispiel: Der Arbeitnehmer fliegt von München nach New York. Im folgenden Fall ist London ein Zwischenstopp und der Arbeitnehmer arbeitet nicht dort.)
      • Als nächstes springen Sie zu Abzüge. Kreuzen Sie alle entsprechenden Essensabzüge oder -zuschläge für Privatübernachtungen an.
  3. Auf der nächsten Registerkarte, "Zusätzliche Informationen", können Sie die Kostenstelleninformationen und andere Felder ausfüllen, die für Ihr Unternehmen relevant sein könnten.
  4. In der Registerkarte "Zusammenfassung" können Sie die Beschreibung Ihrer Reise hinzufügen und eine Zusammenfassung mit Ihren Preisen für jeden Tag Ihrer Reise sehen.

 Nun können Sie diese Reise in einen Bericht einfügen und diesen einreichen.

Achten Sie darauf, dass Sie alle Angaben auf ihre Richtigkeit überprüfen, bevor Sie die Reisekostenabrechnung einreichen.

 

 

Die Verwaltung von Tagegeldern kann vereinfacht werden, indem sie als eigenständige Ausgaben behandelt werden. Diese Aufzeichnungen können alle Abzüge oder Hinzufügungen widerspiegeln und gewährleisten, dass das Tagegeld mit den tatsächlichen Ausgaben übereinstimmt. Diese Methode vereinfacht nicht nur den Buchhaltungsprozess, sondern bietet auch wertvolle Einblicke in die täglichen finanziellen Gewohnheiten.

 

  1. Klicken Sie auf "Ausgabe hinzufügen", um die Reisekostenabrechnung zu starten.
  2. Wählen Sie die Art der Reise:
    • Für eine eintägige Reise (8-24 Stunden), geben Sie an:
      •  Abfahrtsort;
      • Zielort;
      • Ankunftsort;
      • Datum der Reise;
      • Gesamtdauer der Reise;
    • Bei einer längeren Reise (mehr als 24 Stunden und über mehrere Kalendertage hinweg)
      •  Ist jede einzelne Fahrt zu erfassen: Eine Reise ist definiert als ein Fahrt/Flug von Punkt A nach Punkt B, die in der Regel am selben Tag beginnt und endet.
      • Fügen Sie Zwischenstopps hinzu, indem Sie bei Bedarf weitere Fahrten hinzufügen.
      • Sie können bei Bedarf eine Transitfahrt hinzufügen, indem Sie das Feld "Transit" ankreuzen. (Ein Transit ist ein Zwischenstopp oder eine Zwischenlandung während einer Reise. Beispiel: Der Arbeitnehmer fliegt von München nach New York. Im folgenden Fall ist London ein Zwischenstopp und der Arbeitnehmer arbeitet nicht dort.)
      • Als nächstes springen Sie zu Abzüge. Kreuzen Sie alle entsprechenden Essensabzüge oder -zuschläge für Privatübernachtungen an.
  3. Auf der nächsten Registerkarte, "Zusätzliche Informationen", können Sie die Kostenstelleninformationen und andere Felder ausfüllen, die für Ihr Unternehmen relevant sein könnten.
  4. In der Registerkarte "Zusammenfassung" können Sie die Beschreibung Ihrer Reise hinzufügen und eine Zusammenfassung mit Ihren Preisen für jeden Tag Ihrer Reise sehen.

 Nun können Sie diese Reise in einen Bericht einfügen und diesen einreichen.

Achten Sie darauf, dass Sie alle Angaben auf ihre Richtigkeit überprüfen, bevor Sie die Reisekostenabrechnung einreichen.

 

 

Die Verwaltung von Tagegeldern kann vereinfacht werden, indem sie als eigenständige Ausgaben behandelt werden. Diese Aufzeichnungen können alle Abzüge oder Hinzufügungen widerspiegeln und gewährleisten, dass das Tagegeld mit den tatsächlichen Ausgaben übereinstimmt. Diese Methode vereinfacht nicht nur den Buchhaltungsprozess, sondern bietet auch wertvolle Einblicke in die täglichen finanziellen Gewohnheiten.

1. Klicken Sie auf "Ausgabe hinzufügen", um die Reisekostenabrechnung zu starten.
2. Wählen Sie die Art der Reise:
a. Für eine eintägige Reise (8-24 Stunden), geben Sie an:
 Abfahrtsort;
 Zielort;
 Ankunftsort;
 Datum der Reise;
 Gesamtdauer der Reise;
b. Bei einer längeren Reise (mehr als 24 Stunden und über mehrere Kalendertage hinweg)
 Ist jede einzelne Fahrt zu erfassen: Eine Reise ist definiert als ein Fahrt/Flug von Punkt A nach Punkt B, die in der Regel am selben Tag beginnt und endet.
 Fügen Sie Zwischenstopps hinzu, indem Sie bei Bedarf weitere Fahrten hinzufügen.
 Sie können bei Bedarf eine Transitfahrt hinzufügen, indem Sie das Feld "Transit" ankreuzen. (Ein Transit ist ein Zwischenstopp oder eine Zwischenlandung während einer Reise. Beispiel: Der Arbeitnehmer fliegt von München nach New York. Im folgenden Fall ist London ein Zwischenstopp und der Arbeitnehmer arbeitet nicht dort.)
 Als nächstes springen Sie zu Abzüge. Kreuzen Sie alle entsprechenden Essensabzüge oder -zuschläge für Privatübernachtungen an.
3. Auf der nächsten Registerkarte, "Zusätzliche Informationen", können Sie die Kostenstelleninformationen und andere Felder ausfüllen, die für Ihr Unternehmen relevant sein könnten.
4. In der Registerkarte "Zusammenfassung" können Sie die Beschreibung Ihrer Reise hinzufügen und eine Zusammenfassung mit Ihren Preisen für jeden Tag Ihrer Reise sehen.
Nun können Sie diese Reise in einen Bericht einfügen und diesen einreichen.
Achten Sie darauf, dass Sie alle Angaben auf ihre Richtigkeit überprüfen, bevor Sie die Reisekostenabrechnung einreichen.

Die Verwaltung von Tagegeldern kann vereinfacht werden, indem sie als eigenständige Ausgaben behandelt werden. Diese Aufzeichnungen können alle Abzüge oder Hinzufügungen widerspiegeln und gewährleisten, dass das Tagegeld mit den tatsächlichen Ausgaben übereinstimmt. Diese Methode vereinfacht nicht nur den Buchhaltungsprozess, sondern bietet auch wertvolle Einblicke in die täglichen finanziellen Gewohnheiten.

 

  1. Klicken Sie auf "Ausgabe hinzufügen", um die Reisekostenabrechnung zu starten.
  2. Wählen Sie die Art der Reise:
    • Für eine eintägige Reise (8-24 Stunden), geben Sie an:
      •  Abfahrtsort;
      • Zielort;
      • Ankunftsort;
      • Datum der Reise;
      • Gesamtdauer der Reise;
    • Bei einer längeren Reise (mehr als 24 Stunden und über mehrere Kalendertage hinweg)
      •  Ist jede einzelne Fahrt zu erfassen: Eine Reise ist definiert als ein Fahrt/Flug von Punkt A nach Punkt B, die in der Regel am selben Tag beginnt und endet.
      • Fügen Sie Zwischenstopps hinzu, indem Sie bei Bedarf weitere Fahrten hinzufügen.
      • Sie können bei Bedarf eine Transitfahrt hinzufügen, indem Sie das Feld "Transit" ankreuzen. (Ein Transit ist ein Zwischenstopp oder eine Zwischenlandung während einer Reise. Beispiel: Der Arbeitnehmer fliegt von München nach New York. Im folgenden Fall ist London ein Zwischenstopp und der Arbeitnehmer arbeitet nicht dort.)
      • Als nächstes springen Sie zu Abzüge. Kreuzen Sie alle entsprechenden Essensabzüge oder -zuschläge für Privatübernachtungen an.
  3. Auf der nächsten Registerkarte, "Zusätzliche Informationen", können Sie die Kostenstelleninformationen und andere Felder ausfüllen, die für Ihr Unternehmen relevant sein könnten.
  4. In der Registerkarte "Zusammenfassung" können Sie die Beschreibung Ihrer Reise hinzufügen und eine Zusammenfassung mit Ihren Preisen für jeden Tag Ihrer Reise sehen.

 Nun können Sie diese Reise in einen Bericht einfügen und diesen einreichen.

Achten Sie darauf, dass Sie alle Angaben auf ihre Richtigkeit überprüfen, bevor Sie die Reisekostenabrechnung einreichen.

 

 

Die Verwaltung von Tagegeldern kann vereinfacht werden, indem sie als eigenständige Ausgaben behandelt werden. Diese Aufzeichnungen können alle Abzüge oder Hinzufügungen widerspiegeln und gewährleisten, dass das Tagegeld mit den tatsächlichen Ausgaben übereinstimmt. Diese Methode vereinfacht nicht nur den Buchhaltungsprozess, sondern bietet auch wertvolle Einblicke in die täglichen finanziellen Gewohnheiten.

 

  1. Klicken Sie auf "Ausgabe hinzufügen", um die Reisekostenabrechnung zu starten.
  2. Wählen Sie die Art der Reise:
    • Für eine eintägige Reise (8-24 Stunden), geben Sie an:
      •  Abfahrtsort;
      • Zielort;
      • Ankunftsort;
      • Datum der Reise;
      • Gesamtdauer der Reise;
    • Bei einer längeren Reise (mehr als 24 Stunden und über mehrere Kalendertage hinweg)
      •  Ist jede einzelne Fahrt zu erfassen: Eine Reise ist definiert als ein Fahrt/Flug von Punkt A nach Punkt B, die in der Regel am selben Tag beginnt und endet.
      • Fügen Sie Zwischenstopps hinzu, indem Sie bei Bedarf weitere Fahrten hinzufügen.
      • Sie können bei Bedarf eine Transitfahrt hinzufügen, indem Sie das Feld "Transit" ankreuzen. (Ein Transit ist ein Zwischenstopp oder eine Zwischenlandung während einer Reise. Beispiel: Der Arbeitnehmer fliegt von München nach New York. Im folgenden Fall ist London ein Zwischenstopp und der Arbeitnehmer arbeitet nicht dort.)
      • Als nächstes springen Sie zu Abzüge. Kreuzen Sie alle entsprechenden Essensabzüge oder -zuschläge für Privatübernachtungen an.
  3. Auf der nächsten Registerkarte, "Zusätzliche Informationen", können Sie die Kostenstelleninformationen und andere Felder ausfüllen, die für Ihr Unternehmen relevant sein könnten.
  4. In der Registerkarte "Zusammenfassung" können Sie die Beschreibung Ihrer Reise hinzufügen und eine Zusammenfassung mit Ihren Preisen für jeden Tag Ihrer Reise sehen.

 Nun können Sie diese Reise in einen Bericht einfügen und diesen einreichen.

Achten Sie darauf, dass Sie alle Angaben auf ihre Richtigkeit überprüfen, bevor Sie die Reisekostenabrechnung einreichen.

 

 

Die Verwaltung von Tagegeldern kann vereinfacht werden, indem sie als eigenständige Ausgaben behandelt werden. Diese Aufzeichnungen können alle Abzüge oder Hinzufügungen widerspiegeln und gewährleisten, dass das Tagegeld mit den tatsächlichen Ausgaben übereinstimmt. Diese Methode vereinfacht nicht nur den Buchhaltungsprozess, sondern bietet auch wertvolle Einblicke in die täglichen finanziellen Gewohnheiten.

 

  1. Klicken Sie auf "Ausgabe hinzufügen", um die Reisekostenabrechnung zu starten.
  2. Wählen Sie die Art der Reise:
    • Für eine eintägige Reise (8-24 Stunden), geben Sie an:
      •  Abfahrtsort;
      • Zielort;
      • Ankunftsort;
      • Datum der Reise;
      • Gesamtdauer der Reise;
    • Bei einer längeren Reise (mehr als 24 Stunden und über mehrere Kalendertage hinweg)
      •  Ist jede einzelne Fahrt zu erfassen: Eine Reise ist definiert als ein Fahrt/Flug von Punkt A nach Punkt B, die in der Regel am selben Tag beginnt und endet.
      • Fügen Sie Zwischenstopps hinzu, indem Sie bei Bedarf weitere Fahrten hinzufügen.
      • Sie können bei Bedarf eine Transitfahrt hinzufügen, indem Sie das Feld "Transit" ankreuzen. (Ein Transit ist ein Zwischenstopp oder eine Zwischenlandung während einer Reise. Beispiel: Der Arbeitnehmer fliegt von München nach New York. Im folgenden Fall ist London ein Zwischenstopp und der Arbeitnehmer arbeitet nicht dort.)
      • Als nächstes springen Sie zu Abzüge. Kreuzen Sie alle entsprechenden Essensabzüge oder -zuschläge für Privatübernachtungen an.
  3. Auf der nächsten Registerkarte, "Zusätzliche Informationen", können Sie die Kostenstelleninformationen und andere Felder ausfüllen, die für Ihr Unternehmen relevant sein könnten.
  4. In der Registerkarte "Zusammenfassung" können Sie die Beschreibung Ihrer Reise hinzufügen und eine Zusammenfassung mit Ihren Preisen für jeden Tag Ihrer Reise sehen.

 Nun können Sie diese Reise in einen Bericht einfügen und diesen einreichen.

Achten Sie darauf, dass Sie alle Angaben auf ihre Richtigkeit überprüfen, bevor Sie die Reisekostenabrechnung einreichen.